GebetsanliegenLoginImpressumKontaktSitemapSuche

Willkommen auf der Seite der Ursulinen in Dorsten

Mitten in der Innenstadt von Dorsten liegt unser Kloster, der lokale Mittelpunkt einer Gemeinschaft von dreizehn Frauen, die ihr Leben - auf der Basis der biblischen Botschaft und der Spiritualität ihrer Gründerin, der hl. Angela Merici, miteinander teilen
•    als Schwestern verschiedenen Alters
•    mit unterschiedlichen Lebensvorstellungen, Berufen und Aufgaben
•    zusammen auf dem Weg mit anderen Menschen.
Zu unseren Eucharistiefeiern und zum Stundengebet wie zu anderen Formen der Besinnung und Begegnung sind Sie uns herzlich willkommen.

Wir sind wieder zu Hause














Wir freuen uns, dass wir endlich wieder zu Hause sind.

RN Dorstener Zeitung 17. Mai 2014


Ferien




Das braucht seine Zeit
lernen
und langsam im Takt der Muße
schwingen
Das braucht Zeit
bis die Alltagssorgen zur Ruhe finden
die Seele sich weitet und frei wird
vom Staub des Jahres

Hilf mir in diese andere Zeit hinein
Gott
Lehre mich die Freude und den frischen
Blick
auf das Schöne
Den Wind will ich spüren
und die Luft will ich schmecken
Dein Lachen will ich hören
deinen Klang und in alledem
deine Stille 

Text nach Carola Moosbach, Das Urlaubsbuch,
Reisetagebuch "Andere Zeiten", Hamburg 2002










 


Unser Kloster vom Schulgebäude aus


Kloster vom Schulhof her gesehen



Flur im alten Schulgebäude
cpyright Dietrich Hackenberg.www.lichtbild.or

 

Statue der hl. Agnes. Am 21.1.1699
- Fest der hl.Agnes -
begann die Geschichte unseres Klosters und der Schule

Agnes gehört zu den Märtyrinnen der Diokletianischen Verfolgung; um 304 gab sie ihr Leben für den Glauben an Christus. Das Lamm (lat: agnus), mit dem sie dargestellt wird, bedeutet Christus als Gotteslamm und Bräutigam.