Angelakreis vor Ort

Der "kleine" Angelakreis in Leinefelde

Wie entstand der Angelakreis Leinefelde?

Seit Ende der 90er Jahre trafen sich im Familienzentrum Kerbscher Berg in Dingelstädt regelmäßig alleinerziehende Frauen sowie ihre Kinder, um gemeinsam ein paar schöne Stunden zu verbringen, aber auch um sich mit anderen Alleinerziehenden auszutauschen. Diese Treffen wurden betreut von den Ursulinen, die auf dem Kerbschen Berg wohnten. Die Kinder wurden größer, gingen eigene Wege. Die Mütter wollten ihre Treffen nicht missen, sie trafen sich weiterhin regelmäßig, wobei von Interessierten immer wieder Fragen zum Ursulinenorden gestellt wurden, die von Schwester Brigitte und Schwester Cornelia beantwortet wurden. Im Jahre 2008 reisten mehrere Frauen zusammen mit den Schwestern nach Brescia, wo Angela Merici, die Gründerin der Ursulinen, lebte und wirkte. Hier trafen sie sich mit Mitgliedern von Angelakreisen, um gemeinsam die Stätten des Wirkens der heiligen Angela zu besuchen.

Diese eindrucksvolle Reise weckte das Interesse, mehr über Angela und ihre Spiritualität zu erfahren. Der Kreis der ehemals Alleinerziehenden wurde nun zum Angelakreis. Fortan traf sich diese Gruppe etwa einmal im Monat, um sich ausführlich mit Angela Merici zu beschäftigen, mit den Angelaschriften zu arbeiten, Gemeinschaft zu erleben. Aber auch Wanderungen, Theaterbesuche, Ausflüge (Burg Lohra, Eichsfelder Krippenausstellungen, Burg Allstedt) gehören zu den gemeinsamen Unternehmungen. Sehr beliebt ist das traditionelle Adventswochenende im Ursulinenkloster in Erfurt. Mitglieder des Angelakreises Leinefelde nehmen an den Treffen des großen Angelakreises teil, die zwei Mal jährlich an wechselnden Orten stattfinden, im November 2011 wurde dieses Treffen in Leinefelde ausgerichtet. Meditative Veranstaltungen, z.B. in der Fastenzeit mit Basteln von Osterkerzen, runden das Programm dieser Treffen ab.

Interessenten und neue Mitglieder sind herzlich willkommen!

Angelika

Kontakt:
Angelika Seitz
E-Mail a.seitz(at)ursulinen.de

zurück

Angelakreistreffen im Eichsfeld
Ankunft in Brescia